Klipper-Ballschule

Neuer Schwung für die Klipper-Ballschule – auch für Nicht-Mitglieder

Mit zwei neuen Gesichtern lebt die Klipper-Ballschule wieder auf: Lisa Parada und Mia Mohr halten ab sofort das Zepter in der Hand.

Mia ist Spielerin unserer 1. Damen und nimmt im Herbst ihr Studium in Hamburg auf. Lisa Parada (geb. Küfer) ist selbst Mutter zweier Kita-Kinder, langjährige Bundesliga-Spielerin und ehemalige Hockey-Nationalspielerin, verheiratet mit Felipe, unserem 1. Herren Tennisspieler und Tennis-Leistungstrainer. Lisa hat zudem die Ballschule bei Alster mit aufgebaut und freut sich, ihre Erfahrungen nun bei Klipper einbringen zu können.

Was passiert in der Klipper-Ballschule? 2 bis 4-jährige lernen unabhängig von jeder Sportart auf spielerische Art und Weise koordinative Grundfähigkeiten. Im Mittelpunkt stehen der Bereich des Laufens und der Umgang mit Bällen. Es wird aber auch geklettert und das Gleichgewicht geschult. Die Kinder erfahren in der Gruppe natürlich auch sozial-kooperative Elemente.
Die Ballschule richtet sich explizit auch an Nicht-Mitglieder! Herzlich willkommen!

Klipper-Ballschule
Für 2 bis 4-jährige – Freitag 15-16 Uhr  in der Klipper-Halle
20 €/Monat für Mitglieder
30 €/Monat für Nicht-Mitglieder
bitte anmelden: ballschule@klipper.de

Anmeldeformular

Lisa Parada

Mia Mohr

× Navigation